Das europäische Sprachenportfolio ist ein nicht offizielles Dokument, worin Ihre interkulturellen und sprachlichen Erfahrungen, die Sie ein ganzes Leben lang in der Schule, bei der Berufsausbildung und in der Arbeit gewonnen haben, eingetragen und berichtet werden. Dieses Dokument werden Sie in Ihrer Karriere benutzen, denn es beinhaltet Ihre Spracherfahrungen und Sprachleistungen, die im Rahmen der europäischen Kriterien klar und deutlich benannt werden.

Das europäische Sprachenportfolio, das Ihnen gehören wird, wird auch dazu dienen, dass Sprachlehrer Ihre Sprachkompetenz mit Hilfe der Einträge der Sprachprodukte sofort bewerten können.

Das europäische Sprachenportfolio besteht aus drei Teilen: dem Sprachenpass, der Sprachenbiographie und dem Dossier. In jedem Teil wird beschrieben, wozu sie dienen.

Das europäische Sprachenportfolio beinhaltet allgemeine Informationen über Ihr Niveau der Fertigkeiten verschiedener Sprachen. Es bezeichnet wichtige sprachliche und interkulturelle Lernerfahrungen und Sprachkompetenzen / Sprachfähigkeiten, indem es formale Qualifikationen und Selbstbewertungen benennt . Der vom europäischem Rat empfohlene Standardpass (für diejenigen, die älter sind als16 Jahre: das europäische Sprachenportfolio) erleichtert in ganz Europa den Vorgang der Anerkennung.

Im Teil Sprachenbiographie kann man angeben, was man mit der jeweils erlernten Sprache leisten kann.Berufliche , sowie innerhalb und außerhalb des Studiums erworbenen sprachlichen und kulturellen Erfahrungen werden ebenso hinzugefügt.

Hier wird auch der Lernprozess und die Lernentwicklung der Person bewertet und somit ermöglicht, dass der Lernende seinen Bildungsprozess plant. Außerdem motiviert sie den Lernenden in vielen Sprachen kompetent und somit multilingual zu sein.

Im Dossier können Ihre erfolgreichen Erfahrungen, die im Teil Sprachenbiographie und im Sprachenpass eingetragen sind, mit Beispielen von Ihnen erläutert und mit eigenen Dokumenten ergänzt werden.

DER EUROPÄISCHE RAT

Der Europäische Rat ist eine interstaatliche Organisation, dessen Hauptsitz in Straßburg in Frankreich ist. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Entwicklung der Einheit des europäischen Kontinents; Grundwerte wie Demokratie, Menschenrechte und Gesetze und somit auch das Ansehen der EU- Bürger zu sichern.

Ein weiteres Ziel des Europäischen Rats besteht darin, die gegenseitige Kommunikation der Menschen aus verschiedenen Kulturen zu unterstützen, indem er das Bewusstsein der europäisch – kulturellen Identität steigert. In diesem Zusammenhang koordiniert der europäische Rat die Bekanntmachung der europäischen Sprachenporfolio, um Sprachen auf allen Niveaus zu lernen und um die interkulturellen Erfahrungen zu unterstüzen.

Der europäische Rat;

• Während des Lernens diesen Prozess folgen

• Bietet das europäische Sprachenportfolio als ein Hilfsmittel für Fremdsprachenlernende bei wichtigen interkulturellen Kontakten und ihr Sprachniveau und ihre Erfahrungen darüber zu speichern.

Ziele:

• die Entwicklung der Sprache und der Erfahrungen zu vertiefen.

• dazu anregen, mehrere Sprachen zu lernen

• zwischen Bildung und Arbeitsgebiete Transitivität sicherzustellen.

• die demokratische Staatsbürgerschaft in Europa zu bilden

• den Wert der sprachlichen Verschiedenartigkeit zu zeigen

DAS EUROPÄISCHE SPRACHENPORTFOLIO

Besteht aus drei Teilen:

SPRACHENPASS

Dieses Dokument ist ein Register der Sprachfähigkeiten, Sprachkompetenzen und interkulturellen Erfahrungen.

Die Sprachfähigkeiten werden nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen definiert. Maßstab (Grafik um sich selbst zu bewerten) ist im Sprachenpass vorhanden. Dieser Maßstab ist sowohl eine Grafik, um sich selbst zu bewerten, als auch ein Teil des Sprachenpasses.

Der Inhalt des Passes ist folgendermaßen:

• Profil der Sprachfähigkeiten

• Die Zusammenfassung der Fremdsprachen und interkultureller Erfahrungen

• Die Eintragung der Zertifikate und der Diplome

SPRACHENBIOGRAPHIE

Dieses Teil ist ein Register der erlernten Fremdsprachen und sie hilft dabei, die Sprachziele zu bilden, die Fortschritte im Bewertungsschema einzutragen

DOSSIER

Hier werden Erfahrungen und erreichte Stufen angegeben und bescheinigt. Dieses Teil beinhaltet Beispiele verschiedener persönlicher Arbeiten. Hier werden auch die Zertifikate und Diplome aufbewahrt.

• Um die Verwendung zu vereinfachen wurde dieses Portfolio in 4 Sprachen zusammengestellt (Türkisch, Englisch, Französisch, Deutsch)