ALLGEMEINE INFORMATIONEN

In TÖMER werden alle Fremdsprachen von professionell ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet. Die Klassen bestehen aus 7-16 KursteilnehmerInnen.

Der Sprachunterricht bei TÖMER beruht darauf, dass die vier Grundfertigkeiten der Sprache (lesen, hören, sprechen, schreiben ) gleichzeitig entwickelt werden. Der Unterricht wird in allen Klassen mit audiovisuellen Mitteln wie Fernseher, Projektor und DVD-Player unterstützt.

Alle Lehrkräfte, die bei TÖMER tätig sind, sind Absolventen der Abteilungen Sprachwissenschaft, Philologie und Sprachen auf Lehramt verschiedener Universitäten. Ein Teil der Lehrkräfte hat vor allem an der Ankara Universität eine akademische Karriere absolviert oder setzt seine Karriere noch fort.

TÖMER ist nicht nur ein “Kurs”, sondern auch ein Zentrum für Forschung und Anwendung. Es dient jedem mit seinen Kursen, der im Namen der Ankara Universität auf deren wissenschaftlicher und akademischer Basis eine Sprache lernen möchte.

Bei TÖMER werden neben dem Türkischunterricht für Fremde und Fremdsprachenunterricht für türkische Kursteilnehmer auch Sprachkurse für Grundschülern angeboten.

Bei TÖMER wird den Kursteilnehmern neben dem “face-to-face” Sprachunterricht in der Klasse auch im Internet sprachliche Unterstützung und Dienste angeboten . Kursteilnehmer, die die Türkisch- , Englisch- , Deutsch- , Französisch- , Spanisch- ,I talienisch- und Russischkurse besuchen, können diese Dienste nutzen.

Kursteilnehmer, die die Grund- und Mittelstufen erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen ein vom TÖMER- Direktorium unterschriebenes Zertifikat. Kursteilnehmer, die die Oberstufe erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen ein vom Rektor der Ankara Universität genehmigtes Diplom. Außerdem werden diese TÖMER Zertifikate und Diplome der gelernten Sprachen in vielen öffentlichen Institutionen und privaten Organisationen bei der Einstufung der Sprachkompetenz als Referenz akzeptiert.